Gautsch 2022

Traditionelle Gautsch am Dornbirner Marktplatz

Vier "frischgebackene" Gesellen hatten am Freitag 24.06.2022 endlich ihre Gautsch am Dornbirner Marktplatz.

Nach einem regnerischen Vormittag kam dann doch noch die Sonne heraus und die Gäutschlinge waren die Einzigen, die nass wurden. Wir fuhren gemeinsam mit dem Bus zum Dornbirner Bahnhof und marschierten dann mit Trommel-Begleitung Richtung Marktplatz, wo die Gautsch stattfand.

  • Gautschen ist ein alter Buchdruckerbrauch. Es handelt sich dabei um eine Wassertaufe zur Feier der bestandenen Abschlussprüfung.
  • Dabei wird der Gäutschling erst auf einen nassen Schwamm gesetzt, bekommt einen Eimer Wasser über den Kopf geschüttet und landet anschließend im Brunnen.
  • Die Gautsch symbolisiert, dass der Geselle nun in alle Rechte und Privilegien eingesetzt ist und als „Schwarzkünstler“ aufgenommen und anerkannt wird.
  • Die Zeremonie findet in klassischen Gewänder statt.

Anschließen gab es ein Grillfest in der VVA mit Familien & Freunden. Es war ein rundum gelungener und schöner Tag, der in Erinnerung bleibt.

Wir gratulieren noch einmal allen Gäutschlingen.