Kräfte bündeln

VVA und BuLu gehen gemeinsame Wege

banner03

Da wir uns im Sinne unserer Kunden ständig weiterentwickeln, haben wir zusammen mit der BuLu, der Buchdruckerei Lustenau, beschlossen, ab dem 01.01.2023 gemeinsame Wege zu gehen. Vorbehaltlich der noch ausstehenden Zustimmung der Kartellbehörde wird dazu ein neues Unternehmen gegründet, in das sich die BuLu und die VVA gemeinsam einbringen werden.

Unsere Kräfte zu bündeln, sehen wir als riesige Chance: Zusammen schaffen wir eine der modernsten und schlagkräftigsten Druckereien österreichweit und im Bodenseeraum. Mit der BuLu haben wir einen Partner, der von den Qualitäts- und Umweltstandards optimal zur VVA passt. So können unsere Kunden einen noch besseren Service erwarten. Nicht zuletzt sichern wir durch diesen Schritt auch langfristig hochwertige Arbeitsplätze.

Die neue Firma wird künftig ebenfalls Vorarlberger Verlagsanstalt GmbH (VVA) heißen. Die Geschäftsführung bleibt in den Händen unseres aktuellen Geschäftsführers, Karl-Heinz Milz.

  • Ihre Aufträge werden wie gewohnt von uns abgewickelt, auch Ihre Ansprechpersonen bleiben dieselben und unterstützen Sie weiterhin gerne.
  • Ab dem 01.01.2023 werden alle Geschäfte – und damit sämtliche Bestellungen, Rechnungen etc. – über die neue Firma, die zukünftige VVA, laufen.
  • Der Geschäftsbetrieb der BuLu wird ab 01.01.2023 schrittweise an unseren Standort in Dornbirn übersiedeln.

Wir danken all unseren Mitarbeitern, Kunden und Partnern zwischenzeitlich für Ihr Vertrauen und Ihre Flexibilität. Wir glauben fest an die Wirkung des Printprodukts und freuen uns auch zukünftig unser Kunden mit nachhaltig produzierten Produkten und vollem Engagement unterstützen zu dürfen.

Das Team der VVA