Papierworkshop

Zweite Ausgabe des Papierworkshops der VVA

Aufgrund des großen Interesses und dem erfolgreichen Ablauf der ersten Ausgabe entschied sich die VVA am 07.03.2016 auch ein zweites Mal den Ideenraum für Interessierte zu öffnen.

Auch dieses Mal führte in bewährter Weise Ludwig Fetz, Verkaufsleiter des Papiergroßhändlers EU-RO, durch den Abend und unterhielt die interessierten Zuhörer aus namhaften Vorarlberger Unternehmen mit seinem interaktiven Vortrag. So mischte er technologisches Grundverständnis mit Anwendungsempfehlungen und spannte dementsprechend einen idealen Bogen zwischen Theorie und Praxis.

In gemütlicher Atmosphäre im Ideenraum entwickelten sich nach dem Vortrag interessante Gespräche über die Vorarlberger Wirtschaft, Zukunftsthemen und nicht zuletzt die Entwicklungen in der  Werbelandschaft.

Das große Interesse an diesen Abenden freut uns natürlich und bekräftigt uns in der Meinung, dass das Papier auch in Zukunft eine gewichtige Rolle in der Kommunikationswelt spielen wird. Deshalb wollen wir verstärkt auf die Beratung setzen, um das über Jahrzehnte erworbene Fachwissen ideal in die Problemlösungen unserer Kunden miteinfließen zu lassen.

Eines steht jedenfalls fest, die Vortragsreihe wird fortgesetzt und um weitere Themengebiete erweitert. Avisiert sind hierbei die Felder „Mehr fürs Geld – Printkommunikation die Mehrwert schafft“ und „Mailings – die meistgeschätzte Dialogform“. Falls Sie eines der Themen besonders interessiert, melden Sie sich doch unter folgender E-Mail Adresse: a.milz@vva.at